Proteste gegen den Bundeswehr-Einsatz in Syrien

Gemen64 / pixelio.de

Aus dem Aktionsbüro Ramstein-Kampagne:

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

die Bundesregierung plant im Eilverfahren noch in dieser Woche, die Zustimmung des Parlaments für den Bundeswehreinsatz in Syrien zu erwirken. Dieser Einsatz wäre nicht nur völkerrechtswidrig, er würde darüber hinaus auch den Konflikt anheizen und die internationalen Spannungen verschärfen. Bundesweit finden daher Proteste in Form von Kundgebungen und Demonstrationen statt. Hier findet Ihr eine kleine Übersicht, die nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

  • FRANKFURT a. M. , Kundgebung
    Mittwoch, 2. Dezember, 17.00 Uhr, Roßmarkt Platz
  • STUTTGART, Demonstration & Kundgebung
    Mittwoch, 2. Dezember um 17:15, Beginn: Bahnhofsvorplatz Cannstatt
    Abschluss: Lutherkirche Bad Cannstatt, Waiblinger Str. 50
  • BERLIN, Kundgebung
    Donnerstag, 3. Dezember, 17.30 Uhr Brandenburger Tor
  • MÜNCHEN, Kundgebung
    Donnerstag, 3. Dezember, 18 Uhr, Max-Joseph-Platz
  • HAMBURG, Kundgebung
    Donnerstag, 3. Dezember, 17:00 Uhr, Hauptbahnhof – gegenüber Spitalerstr.
  • BOCHUM, Mahnwache
    Donnerstag, 03.12.2015, 18 Uhr, Rathaus
  • BREMEN, Mahnwache
    Donnerstag, 03.12.2015, 17-18 Uhr, Marktplatz
  • DORTMUND, Mahnwache mit Kundgebung
    Donnerstag, 3. Dezember, 15:00 Uhr, Katharinenstraße /HBF
  • LEIPZIG, Kundgebung
    Donnerstag, 3. Dezember, 18-19 Uhr, Wilhelm-Leuschner-Platz