Sponsoring

Die Unterstützung von sozialen Projekte sollte immer glaubhaft an einem Unternehmen angepasst werden. Würde sich Mercedes Benz für Frauenrechte einsetzen, würde das irgendwie nicht so richtig passen. Ein Ressourcen-Verschwender wie Mercedes Benz sollte sich in Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren. Apple sollte in Bildung für die Dritte Welt investieren und IKEA sollte Kinderrechte ernst nehmen. Zu Atze Schröder würden hingegen Frauenrechte sehr gut passen, weil er mit seinem Humor ganz schnell mal Negativ-Schlagzeilen fabrizieren kann. So hat er immer einen Joker in der Hinterhand.

Sie sehen, so schwierig ist es gar nicht das richtige Projekt zu finden. Doch sollten Sie Hilfe benötigen, sind wir da, beraten Sie und vermitteln das Projekt.